Verbindungen

Im Einrichtungsprozess von oneclick™ befinden Sie sich hier:

Sie können Verbindungen zu allen selbst verwalteten Ressourcen erstellen und diese mittels Public IP oder VPN IPsec in oneclick™ ausliefern.

  1. Klicken Sie im Menüpunkt „Ressourcen“ auf den Reiter Verbindungen.
  2. Mit Klick auf können Sie eigene Ressourcen anbinden.
  3. Vergeben Sie einen Verbindungsnamen. Im Kommentar können Sie Anweisungen für andere Kollegen oder eine Beschreibung zu dieser Verbindung hinterlegen. Sie können zwischen folgenden Varianten wählen:
    • Über eine öffentliche IP
      Es handelt sich hierbei um eine Port Weiterleitung zu Ihrer öffentlichen IP-Adresse.
    • Über VPN IPsec
      Es wird ein sicherer VPN-Tunnel erstellt.

 

Öffentliche IP

  1. Stellen Sie den Schalter auf Über öffentliche IP und klicken auf Speichern.
  2. Legen Sie jetzt Verbindungsziele an.

 

VPN IPsec

  1. Stellen Sie den Schalter auf Über VPN IPsec.
  2. Geben Sie im Feld „IP-Adresse des VPN-Endgeräts“ die feste IP-Adresse an, unter der das VPN-Endgerät über das öffentliche Netz (Internet) erreicht werden kann, z.B. „24.134.8.109“. Über die IP-Adresse baut oneclick™ den VPN-Tunnel automatisch über eine Site-to-Site-Verbindung auf.
  3. Geben Sie Ihren CIDR (Netzwerkadresse und Prefix für das Subnetz) für Ihre Endpunkte an.
  4. In den Voreinstellungen der IPsec-Varianten können Sie die vorgeschlagenen Werte in den Feldern „Lifetime“ der Phasen 1 und 2 an Ihre Bedürfnisse bzw. Vorgaben Ihres VPN-Geräts anpassen.
    Bitte beachten Sie, dass alle Werte der von Ihnen ausgewählten IPsec-Voreinstellungen identisch in den Einstellungen Ihres VPN-Endgeräts hinterlegt werden müssen! Sollte Ihr VPN-Endgerät abweichende und nicht veränderbare Konfigurationswerte vorgeben, wenden Sie sich bitte unter Angabe der entsprechenden abweichenden Werte an unseren Support unter .
  5. Um einen möglichen Supportfall zu beschleunigen, geben Sie optional den Namen vom VPN IPsec-Endgerät und die Version des Software Releases bzw. die Firmware Version Ihres VPN-Endgerätes (Device Software Release) an, z.B. „V7.0“. Klicken Sie auf Speichern, um die Verbindung anzulegen.
  6. Legen Sie jetzt Verbindungsziele an.

War dieser Beitrag hilfreich?